Ausflugstipp : Chemie und Co im Zoo

, , ,
Was macht man, wenn man das nass-kalte Winterwetter satt hat und sich nach dem Frühling sehnt, der aber noch weit weg ist? Man geht dahin, wo es warm ist! Viele Zoos haben auch im Winter einladende Behausungen für Tiere und Pflanzen aus aller…

Blogparade: Die Natur und meine Sinne

,
Anlässlich des ersten Geburtstags von Keinsteins Kiste waren erstmals alle Schreibfreudigen eingeladen über die Wunder der Natur zu staunen und ihre Eindrücke, Erklärungen und vieles mehr in der Kiste zu sammeln. „Das fand ich ganz furchtbar!“…
Death Valley : Aussicht vom Zabriskie Point

Death Valley Nationalpark - ein ganz heisses Abenteuer

Endlos weite, steinige Leere, ein weites, wüstes Land unter allzeit erbarmungslos gleissender Sonne. Das Death Valley, buchstäblich ein 'Tal des Todes', scheint wirklich kein Ort für Leben zu sein. Doch über das Jahr hinweg ist das Wetter…

Papiliorama Kerzers - Eine Tropenexpedition mitten in der Schweiz

,
Das Ausflugsziel für Naturforscher mit Frühlingssehnsucht: Tropische Welt der Schmetterlinge im Papiliorama Kerzers. Hier holen mein Partner und ich uns alle Jahre wieder in der dunklen Jahreszeit eine Dosis Wärme, Licht und Abenteuer mit…

Lanzarote und seine Vulkane: Auf der Spur der Feuerberge

,
Du möchtest schon immer einmal zwischen Vulkankegeln wandeln? Lavalandschaften erkunden? Die Hitze aus der Erde spüren? Die urtümliche Wildheit einer jungen Erde erfahren und einmalige "Urzeit"-Vegetation entdecken? Die kanarischen Inseln…

Von Bär und Riesen-Mammutbaum: Unsterbliche Riesen im Sequoia National Park

Diese Geschichte ist ein Beitrag zur Blogparade "Mein Lieblingswald" auf www.ferngeweht.de ! Welches ist mein Lieblingswald? Was zunächst wie eine einfache Frage anmutete, entpuppte sich bald als herausfordernde Aufgabe. Denn Wälder ziehen…

Die Entstehung von Fossilien - Fantastische Wandlung von Leben zu Stein

,
Es ist ein lichter, sonniger Tag vor rund 180 Millionen Jahren. Ein weites, von zahlreichen Inseln durchsetztes Meer erstreckt sich dort, wo heute Süddeutschland liegt. Das Wasser dieses Jura-Meeres ist nicht sehr tief, sodass die Sonnenstrahlen…

Blogparade: Augen auf! Wo mich die Natur zum Staunen bringt - Zusammenfassung

Anlässlich des ersten Geburtstags von Keinsteins Kiste waren alle Schreibfreudigen eingeladen über die Wunder der Natur zu staunen und ihre Eindrücke, Erklärungen und vieles mehr in der Kiste zu sammeln. „Das fand ich ganz furchtbar!“…

Souvenirs und die Liebe zur Natur

, ,
Dieser Artikel ist gleichermassen ein Beitrag zur Blogparade "Liebe zur Natur" von Frank Ohlsen auf "Finde dich selbst" und zur Blogparade "Souvenirs, Souvenirs - was sammelst du?" von Renate auf "Raus ins Leben". In meinem Leben sind diese…
Collage Sonnenfinsternis

Faszination Sonnenfinsternis: Wo die Natur mich zum Staunen brachte

, ,
Sommerzeit ist Zeit für die Natur - zum Beobachten und Staunen. Und dieses Staunen über die Natur hat mich schon zeitlebens begleitet - und schliesslich zur Blogparade "Augen auf! Wo mich die Natur zum Staunen bringt", die noch bis zum 4.9.2016…